NORDDEUTSCHE RUNDSCHAU

Ateliersgemeinschaft: 42 kreative Köpfe unter sich

3. Dezember 2010 | Von lh

Die 24-jährigen Jan Schallmo und Sascha Eisenträger aus Itzehoe sind auch in die Ateliersgemeinschaft am Hungrigen Wolf gezogen.

Erst waren es nur wenige, dann stieg die Zahl schnell an, inzwischen haben sich 42 Künstler in Hohenlockstedt am Hungrigen Wolf zu einer bunten Ateliers gemeinschaft versammelt. In zwei Gebäuden, den Blöcken mit den Nummern 11 und 11a, stellten sie ihre neuen Domizile der Öffentlichkeit vor.

Die Besucher kamen in Scharen in die ehemaligen Gebäude der Heeresflieger: Mehr als 600 Gäste strömten an zwei Tagen durch die Ateliers mit Kunst in jeweils zwei Stockwerken. Die Besucher konnten den Kreativen auch bei der Arbeit über die Schulter blicken. Die frei schaffenden Künstler – Maler, Bildhauer, Keramiker, Fotografen und ein Installationskünstler – aus Schleswig-Holstein und Hamburg boten eine große Vielfalt. Bildhauer Heinz-Jürgen Mundt aus dem Kreis Segeberg sagte: “Wir wollen, dass eine große Gemeinschaft entsteht.” Auch zwei Künstler aus Itzehoe stellen ihre Arbeiten aus. Jan Schallmo (24) ist mit skurrilen Skulpturen und Objekten wie Tischen und Lampen vertreten. Er hat als Hingucker einen “Feuerschalenroboter” mit Zählwerk ausgestellt. Sascha Eisenträger (24) zeigt Fotografien vom Alsengelände und anderen Fabrikgeländen. “Der Hungrige Wolf ist für Kunst ein toller Ort.” Ein Atelier hat Brigitte Renate Twele mit ihrem Mann Gert gemietet, die an der Schlei wohnen. “Ich bin durch einen Freund auf das Objekt aufmerksam geworden. Es ist ideal, mit so vielen Künstlern gemeinsam zu arbeiten.” Während Gert Twele Stahlskulpturen baut, ist seine Frau für die Modellierung von Köpfen und Porträts zuständig. Bärbel Keyn aus Wilster stellt dreidimensionale Wandobjekte aus. Auf Holz als Grundmaterial trägt sie Blattgold, Silber und andere glänzende Farben auf, so dass im Schimmerlicht spannende Objekte und Motive zum Vorschein kommen. “Besonders der Austausch mit anderen Künstlern kann hier gut umgesetzt werden.” Chris Chinery aus Kellinghusen, der seine Fotografien gemeinsam mit Krisha Kienitz zeigte, sagte: “Stimmung und Ambiente motivieren zu Kreativität.”

Wer in die Ateliersgemeinschaft möchte, muss sich beeilen. Heinz-Jürgen Mundt: “Es sind nur noch ein paar Räume frei.”

richtiger Artikel unter: NORDDEUTSCHE RUNDSCHAU

Wonach gesucht wird:

  • kuenstlergruppe hungriger wolf
  • jan schallmo
  • schallmo hungriger wolf
  • großfamilie schallmo itzehoe
  • sascha eisenträger
  • künstlerkolonie hungriger wolf gerd twele
  • Twele künstler
  • brigitte renate tweele
  • familie schallmo
  • Familie Schallmo Itzehoe